Die Wöller-Knappen

 

Am 14. Mai 2008 übernahm unser Vereinswirt und Präsident Henrik Gottwald die Bauernstube in der gefürchteten "Todeskurve" zu Bottrop-Grafenwald. Als Schalker durch und durch, wollte er aber nicht nur Schnitzel und Rumpsteaks verkaufen, sondern wollte seinem Hobby fröhnen und das mit seinem Beruf verbinden. Also quatschte er seinem "ersten" Stammgast Spargel bei einem kühlem Blonden solange die Runkel voll, bis er endlich einwilligte und ihm versprach dabei zu helfen einen Schalke-Fan-Club zu gründen. Wen sollte er auch sonst fragen, denn noch waren nicht viele Schalker am Grafenwälder Horizont zu sehen. Dann ging es ratz-fatz und wir trommelten am 08.08.2008 ganze 16 Schalker in die Clubgaststätte, um dort den Schalker Fan-Club " Wöller Knappen" zu gründen! Spargel wurde von der Wurzel bis zur Spargelspitze direkt in das Präsidentenamt gewählt und der Vereinswirt bekam an diesem Abend das Grinsen nicht mehr aus seinem Gesicht. Es war geschafft; die Wöller Knappen wurden geboren.

Nun sind mittlerweile schon 3 Jahre vergangen und unser "junger Fan-Club" steht auf festen und soliden Füßen. Spargel ist zwar kein Präsident mehr, der zweite Präsident schaffte seine Amtszeit von 2 Jahren auch nicht und einige Mitglieder sind aus unseren Club ausgetreten. Viele Neue Mitglieder konnten wir aber dazu gewinnen, so daß wir nun stolze 31 Mitglieder zählen.

Viele Feste haben wir seitdem schon feucht/fröhlich gefeiert. Ob es die 2 Sommerfeste oder die Weihnachtsfeiern waren, allesamt waren es tolle friedliche und schöne Veranstaltungen. Der Megaburner war allerdings die "Blau Weiße Nacht" die wir anlässlich zum DFB-Pokalfinale organisierten. Bei Bratwurst, Nackensteak und Bier feierten wir zusammen mit 120 Gästen den Pokalsieg unserer Mannschaft auf einer Großbildleinwand.   

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!